+++ Die neue Webseite ist online! +++ Schaut rein und schwelgt in Erinnerungen! +++

Ehrensenatoren

Bild 1 /assets/media/bilder/crops/regular.ea00a775.korporationen_ehrensenatoren.jpg
Ehrensenatoren

Die Ehrensenatoren der WKG
Personen die sich viele Jahre um den Wetzlarer Karneval allgemein, insbesondere aber in der Wetzlarer Karnevalsgesellschaft verdient gemacht haben, werden vom Vorstand der WKG zu Ehrensenatoren ernannt.
Die wesentliche Aufgabe der Ehrensenatoren besteht darin, die WKG ideell sowie auch finanziell zu unterstützen, wobei gezielt die Jugend- und Nachwuchsarbeit gefördert wird.Die Ehrensenatoren treffen sich regelmäßig und führen auch ein unfangreiches Sommerprogramm durch und sind bei allen offiziellen karnevalistischen Veranstaltungen präsent.
Der aktive Kreis der Ehrensenatoren umfasst derzeit 38 Personen. Eine weitere Aufgabe sehen die Ehrensenatoren darin, den Zusammenhalt und die Gemeinschaft zu pflegen und "ungeachtet aller weltanschaulichen und politischen Bindungen" kollegiale Grundsätze durch Toleranz und Achtung zu wahren.

Die Präsidenten der Ehrensenatoren:
1970 - 1972 Fred Ulm
1973 - 1982 Karl Schmidt
1983 - 1983 Kurt Wagner
1984 - 1986 Wolfgang Rehbein
1987 - 1989 Adolf von Scholz
1989 - 2008 Dieter Franz
2008 - 2015 Günter Seipp
seit 2015 Karl-Heinz Rieder

Der Stammtisch der Ehrensenatoren findet immer am letzten Donnerstag im Monat in "Hotel Blankenfeld" um 19:11 Uhr statt.

Kontakt

Kontakt über Karl-Heinz Rieder

Wer wurde schon alles ernannt? Die Ehrensenatoren in der Historie